Alltaegliches

Ein Kindergartentag

Ab 8.00 Uhr hat der Kinderstall geöffnet, die Kollegin des Frühdienstes nimmt die Kinder persönlich in Empfang.

Bis 9.00 Treffen die Kinder nach und nach ein und können frei entscheiden, ob sie frei spielen möchten oder frühstücken möchten. Der Frühstückstisch ist bis 9.30 für sie gedeckt.

Um 9.40 Uhr findet der gemeinsame Morgenkreis statt, in dem der Erzählstein herumgegeben wird, der Tagesablauf besprochen und gesungen oder gespielt wird.

Ab 10.00 Uhr gehen wir raus. Jetzt haben die Kinder die Möglichkeit, frei zu spielen. Wenn Aktionen geplant sind, finden sie in diesem Zeitraum statt.

Um 12.00 Uhr findet der gemeinsame Kindermorgen (gesunder Snack aus belegten Broten, Obst und Gemüse) statt.

13.00 Uhr bis 14.00 Uhr Abholzeit

Eine Kindergartenwoche

Montags gehen wir in der Zeit von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr in die nahegelegene Turnhalle der IGS zum Turnen.
Einmal in der Woche fahren 5 Kinder mit einer Erzieherin und einem Praktikanten zum Schwimmen.
Je nach Lust und Laune unternehmen wir gemeinsame Ausflüge auf den gegenüberliegenden Spielplatz oder in den Hexenkessel, machen Regenspaziergänge oder pflücken einen schönen Blumenstrauß.
Donnerstags gehen wir auf den Wochenmarkt am Franzschen Feld und kaufen frisches Obst und Gemüse.

Ein Kindergartenjahr

Die Zeit nach Beginn des Kindergartenjahres steht im Zeichen der Gruppenfindung und Eingewöhnung der neuen Kinder.
Im November findet unser Laternenfest statt, das mit allen Familien gemeinsam gefeiert wird. In der Adventszeit gehen wir mit den Kindern zum Weihnachtsmärchen ins Theater, manchmal besuchen wir den Weihnachtsmarkt.
Ab Januar beginnen die Schulkinderaktionen in Kooperation mit zwei nahegelegenen Kindergruppen.
Die Faschingszeit ist fröhlich, laut und bunt und selbstverständlich feiert die Kindergruppe auch ein Faschingsfest.
Gründonnerstag feiern wir unser Osterfest: nach einem gemeinsamen Osterfrühstück gehen wir Eiersuchen im Park.
Im Frühjahr machen wir Hausbesuche, das heißt, die gesamte Kindergruppe besucht jedes Kind zu Hause.
Im Frühsommer findet ein eintägiger Ausflug der Kindergruppe auf einen Reiterhof statt. Zum Abschluss des Kindergartenjahres werden die Schulkinder verabschiedet, hierzu wird ein Schulanfängerfest von den Schulkindeltern geplant.

Die Kindergruppe wird zwischen Weihnachten und Neujahr, sowie drei Wochen in den Sommerferien geschlossen.